Magazin

Honig-Nuss-Riegel

14. Januar 2020

Rezept und Bild von Bloggerin Natanja von Home Baked Bliss

Für 10 Riegel

Zutaten

140 g Mandeln, roh und ungesalzen (1 Tasse)
60 g Erdnüsse, roh und ungesalzen (1/2 Tasse)
60 g Haselnüsse, roh und ungesalzen (1/2 Tasse)
60 g Macadamianüsse, roh und ungesalzen (1/2 Tasse)
30 g Sonnenblumenkerne (1/4 Tasse)
35 g Sesamkerne (1/4 Tasse)
4 Esslöffel Honig, z.B. Langnese Akazien- mit Frühlingsblütenhonig
100 g brauner Zucker (1/2 Tasse)
1 ½ Teelöffel Vanilleextrakt
¼ Teelöffel Zimt
¼ Teelöffel Salz
Zuckerthermometer
60 g Schokolade, wahlweise

 

Zubereitung

1. Die Mandeln, Erdnüsse, Haselnüsse und Macadamianüsse auf einem Backblech verteilen und bei 150°C ca. 8 Minuten
rösten, bis sie duftend und goldbraun sind.2. Nach dem Rösten mit den Sonnenblumen- und Sesamkernen vermischen. Eine 20×26 cm grosse Pfanne oder ein
kleines Backblech mit Backpapier auslegen und mit ein wenig Öl bepinseln.3. Honig, braunen Zucker, Vanilleextrakt, Zimt und Salz in einem Topf mischen. Die Zuckermischung unter ständigem Rühren kochen, bis das Zuckerthermometer eine Temperatur von 150°-155°C anzeigt.4. Den Topf vom Herd nehmen, die Nussmischung dazugeben und alles gut miteinander vermischen. Die Mischung schnell in die vorbereitete Pfanne umfüllen und gleichmässig verteilen. Mit einem zweiten Stück Backpapier und einem flachen Gegenstand schnell auf die Mischung drücken, um sie zu glätten (darauf achten, dass keine Lücken entstehen).5. Die Mischung 5 Minuten abkühlen lassen, dann mit einem scharfen Messer in 10 Riegel schneiden. Die Riegel vollständig abkühlen lassen.6. Falls gewünscht, die Schokolade schmelzen und mit einem Löffel oder Spritzbeutel über die Riegel träufeln. Die Riegel in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur aufbewahren.

Tipp: Um ein Zusammenkleben Ihrer Riegel während der Aufbewahrung zu verhindern, legen Sie Backpapier zwischen die Riegel oder wickeln sie einzeln ein.