Magazin

Veggie Tofu Spieße

Veggie Tofu Spieße
1. Juli 2020

8 Spieße

Zutaten:

Honig-Chili-Soße
2 TL Maisstärke
125 ml Wasser
170 ml Honig, z.B. Langnese Wildblütenhonig
1 EL Reisessig
1 Knoblauchzehe
1 TL Chili-Flocken
¼ TL getrockneter, gemahlener Ingwer
Salz nach Geschmack

Veggie-Tofu-Spieße
230 g geräucherter Tofu
1 mittelgroße Zucchini
¼ frische Ananas
3 kleine rote Zwiebeln
1 rote Paprika

Zubereitung:

Die Maisstärke mit einer kleinen Menge des Wassers zusammenrühren, bis sich die Maisstärke aufgelöst hat.

Das Maisstärkewasser zusammen mit allen anderen Zutaten für die Soße in einen Topf geben und unter häufigem Rühren zum Kochen bringen.

Die Soße 5 Minuten köcheln lassen, bis sie eingedickt ist. Leicht abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit das Gemüse und den Tofu vorbereiten. Dafür beides in gleich große Quadrate schneiden. Das Gemüse und Tofuwürfel abwechselnd aufspießen.

Die Spieße auf ein Backblech legen und die Marinade gleichmässig darüber verteilen. Darauf achten, sie von allen Seiten gleichmäßig zu bestreichen.

Die Spieße mindestens 1 Stunde oder über sogar Nacht marinieren. Dann grillen, bis sie weich sind, dabei die Spieße nach der Hälfte der Garzeit nochmals mit Marinade bestreichen und für 10-15 Minuten grillen oder in einer gefetteten Grillpfanne – etwa 20 Minuten lang.